Meldungen

02/2017
Buchpräsentation in Kapstadt
Am 28. Februar 2017 veranstaltete das South African-German Centre for Transnational Criminal Justice an der University of the Western Cape eine Buchpräsentation des Sammelbandes "The African Criminal Court - A Commentary on the Malabo Protocol", das von Prof. Dr. Werle und PD Dr. Moritz Vormbaum herausgegeben wurde. Es ist der zehnte Band der Reihe International Criminal Justice Series bei TMC Asser Press/Springer. Im Rahmen der Veranstaltung hielt Prof. Dire Tladi von der University of Pretoria einen Vortrag zum Thema "The Prosecution of Crimes under International Law in Africa". Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.
02/2017
Ausgabe der Studienarbeitsthemen
Die Ausgabe der Studienarbeitsthemen findet am Montag, den 27.2.2017 im Raum 32 (BE2, KOM) statt:
 
Aktuelle Entwicklungen des Völkerstrafrechts: 10.00 Uhr
Historischen Grundlagen des Völkerstrafrechts: 10.30 Uhr
01/2017
Neuer Aufsatz "Völkerstrafverfahren in Deutschland" erschienen
Es ist ein neuer Aufsatz von Prof. Dr. Gerhard Werle und PD Dr. Moritz Vormbaum zum Thema "Völkerstrafverfahren in Deutschland" in JZ 2017, S. 12-18 erschienen.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
12/2016
Graduation im Rahmen des LLM- und PhD-Programms Transnational Criminal Justice and Crime Prevention – An International and African Perspective
Am 21.12.2016 wurde mit Marshet Tadesse Tessema der sechste Doktorand des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice graduiert. Der Titel seiner Doktorarbeit lautet "Prosecution of Politicide in Ethiopia: The Red Terror Trials". Herzlichen Glückwunsch, Marshet!
 
11/2016
Veranstaltung anlässlich des Tages der Menschenrechte am 7. Dezember 2016
Anlässlich des Tages der Menschenrechte am 7. Dezember 2016 nimmt Prof. Dr. Gerhard Werle an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Die Auschwitzprozesse und Fritz Bauer" teil. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin statt. Nähere Informationen finden Sie hier.
10/2016
Vortrag von PD Dr. Moritz Vormbaum
Am Donnerstag, 17. November 2016, hielt PD Dr. Moritz Vormbaum einen Vortrag zum Thema "Die Staatsanwaltschaft in der DDR" auf der Konferenz "Staatsanwälte - Anwälte des Staates" in Wien. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.
09/2016
Werle/Vormbaum, The African Criminal Court - A Commentary on the Malabo Protocol
Das Buch "The African Criminal Court - A Commentary on the Malabo Protocol", herausgegeben von Prof. Dr. Gerhard Werle und PD Dr. Moritz Vormbaum ist bei Asser Press/Springer erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.
09/2016
Vortrag von Prof. Werle auf dem Symposium "Gedächtnis und Gerechtigkeit"
Am 30. September 2016 spricht Prof. Dr. Gerhard Werle zum Thema "Verfolgung von NS-Verbrechen in Deutschland" auf dem Symposium "Gedächtnis und Gerechtigkeit" der Akademie der Künste und des ECCHR in Berlin.
Hier finden Sie nähere Informationen zu der Veranstaltung.
07/2016
Neu! Vierte Auflage "Völkerstrafrecht"
Die vierte aktualisierte und erweiterte Auflage des Lehrbuches "Völkerstrafrecht" von Prof. Dr. Gerhard Werle und Prof. Dr. Florian Jeßberger ist bei Mohr Siebeck erschienen. Die Überarbeitung entstand unter Mitarbeit von Dr. Julia Geneuss, Dr. Boris Burghardt, Aziz Epik, Janosch Kuner, Dr. Volker Nerlich, Tobias Pielow und Leonie Steinl. Weitere Informationen finden Sie hier.
07/2016
Vortrag von PD Dr. Moritz Vormbaum auf dem Deutschen Rechtshistorikertag
Am Mittwoch, 14. September 2016, hält PD Dr. Moritz Vormbaum einen Vortrag zum Thema "Strafrechtliche Normsetzung und Normanwendung in der DDR" auf dem 41. Deutschen Rechtshistorikertag in Saarbrücken. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.
07/2016
Dritte Auflage "Tratado de Derecho Penal Internacional"
Die Arbeiten an der dritten spanischen Auflage des "Tratado de Derecho Penal Internacional" von Prof. Dr. Gerhard Werle und Prof. Dr. Florian Jeßberger werden in Kürze abgeschlossen. 
06/2016
Vortrag von Prof. Shizhou Wang
Am Donnerstag, den 30.06.2016, 10 Uhr, hält Prof Shizhou Wang (Peking University, China) einen Vortrag zum Thema „Fight against Corruption in China". Die Veranstaltung findet statt in Raum 34, BE 2 (Kommode).
06/2016
Vortrag von Prof. Ryszard Piotrovicz
Am Dienstag, den 28.06.2016, 10 Uhr, hält Prof. Ryszard Piotrovicz (Aberystwyth University, Wales) einen Vortrag zum Thema „Human Trafficking". Die Veranstaltung findet statt in Raum 25, UL 9 (Gouverneurshaus).
06/2016
Vortrag von Prof. Christian Tomuschat
Am Dienstag, den 28.06.2016, 14 Uhr, hält Prof. Christian Tomuschat (Humboldt-Universität zu Berlin) einen Vortrag zum Thema „Palestine and the International Criminal Court". Die Veranstaltung findet statt in Raum 213, UL 9 (Gouverneurshaus).
06/2016
Vortrag von Christian Ritscher
Am Montag, den 27.06.2016, 10 Uhr, hält Christian Ritscher (Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof) einen Vortrag zum Thema „The Prosecution of Crimes under International Law in Germany“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Der Vortrag wird kommentiert von Dieter Magsam (Rechtsanwalt, Hamburg) und Dr. Charity Wibabara (National Prosecutor, Rwanda).  Die Veranstaltung findet statt im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin.
06/2016
Vortrag von Prof. Najma Moosa
Am Montag, den 27.06.2016, 16 Uhr, hält Prof. Najma Moosa (University of the Western Cape, Südafrika) einen Vortrag zum Thema „Decriminalising Abortion in a Post-Apartheid South Africa Amidst Competing Perspectives: Implications for the Unborn’s Right to Life". Die Veranstaltung findet statt in Raum 326, BE 2 (Kommode).
06/2016
Vortrag von Prof. Sergey Sayapin
Am Freitag, den 24.06.2016, 10 Uhr, hält Prof Sergey Sayapin (University of Almaty, Kasachstan) einen Vortrag zum Thema „The Ukrainian Crisis from the Perspective of International Criminal Law“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Die Veranstaltung findet statt in Raum 47, BE 2 (Kommode).
06/2016
Vortrag von Dr. Matthias Korte
Am Donnerstag, den 23.06.2016, 10 Uhr, hält Dr Matthias Korte (Ministerialdirigent, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz) einen Vortrag zum Thema „Combatting Corruption – International Legal Instruments“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Die Veranstaltung findet statt in Raum 34, BE 2 (Kommode).
06/2016
Kosmos-Dialog mit Prof. Gerhard Kemp
Am Donnerstag, den 23.06.2016, 14 Uhr, findet ein Kosmos-Dialog mit Prof. Gerhard Kemp (Stellenbosch University, South Africa) zum Thema „The Malabo Protocol on the proposed African Criminal Chamber: An interdisciplinary perspective on ‘an African solution for an African problem'“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice" statt. Ort der Veranstaltung ist Raum 25, UL 9 (Gouverneurshaus).
06/2016
Vortrag von Prof. Cristina Fernández-Pacheco Estrada
Am Dienstag, den 21.06.2016, 10 Uhr, hielt Prof. Cristina Fernández-Pacheco Estrada von der Universidad de Alicante, Spanien, einen Vortrag zum Thema „The Crime of Genocide – European and Spanish Perspectives“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Die Veranstaltung fand statt in Raum 326, BE 2 (Kommode).
06/2016
Vortrag von Prof. Lawrence Douglas
Am Dienstag, den 21.06.2016, 14 Uhr, hielt Prof. Lawrence Douglas vom Amherst College, USA, einen Vortrag zum Thema „The Right Wrong Man – The Demjanjuk Trial“ im Rahmen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Die Veranstaltung fand statt in Raum 213, UL 9 (Gouverneurshaus).
06/2016
Eröffnungsvortrag der 8. Summer School von IStGH-Richter Chile Eboe-Osuji
Am Montag, den 20.06.2016, 10 Uhr, hielt IStGH-Richter Chile Eboe-Osuji einen Vortrag zum Thema „Current Developments at the International Criminal Court“ anlässlich der Eröffnung der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice". Die Veranstaltung fand statt im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin.
 
05/2016
Vortrag von Robert Hébras am 14.06.2016
Am Dienstag, 14.06.2016, hielt Robert Hébras, ein Überlebender des SS-Massakers von Oradour, einen Vortrag zum Thema "Das SS-Massaker von Oradour sur Glane: Nur wer die Vergangenheit begreift, kann Zukunft gestalten". Die Veranstaltung fand um 14:00 Uhr in Raum 213, UL 9, statt. Vortragssprache war Französisch mit deutscher Übersetzung. Die Ankündigung finden Sie hier.
05/2016
Programm der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice"
Das Programm zu den öffentlichen Vorträgen der 8. Summer School "Transnational Criminal Justice" vom 20. Juni bis 30. Juni 2016 an der Humboldt-Universität zu Berlin finden Sie hier.
Aktuelle Fotos der laufenden 8. Summer School "Transnational Criminal Justice" an der Humboldt-Universität zu Berlin finden Sie hier.
05/2016
8. Summer School "Transnational Criminal Justice"
Vom 17. Juni bis 9. Juli 2016 findet zum achten Mal die Summer School "Transnational Criminal Justice" an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Eröffnet wird die Summer School am 20. Juni 2016 zwischen 10-12 Uhr (Senatssaal, Unter den Linden 6) mit einem Vortrag von Richter am Internationalen Strafgerichtshof Eboe Osuji aus Nigeria.
 
Weitere bestätigte Sprecherinnen und Sprecher im Rahmen der Summer School finden Sie hier.
04/2016
Neuer Beitrag zu "Africa, the African Union and the ICC" erschienen
Der Beitrag "Africa, the African Union and the International Criminal Court: Irreparable Fissures?" von Marshet Tadesse Tessema und Dr. Marlen Vesper-Gräske ist in der Reihe FICHL Policy Brief Series No. 56 (2016) erschienen und ist gleichzeitig Teil der ICC Legal Tools Database .
01/2016
Neuerscheinung: "Illicitly Obtained Evidence at the International Criminal Court"
Die Dissertation von Dr. Petra Viebig "Illicitly Obtained Evidence at the International Criminal Court" ist  bei Asser Press als vierter Band der Reihe International Criminal Justice Series (Hrsg. Werle/Fernandez/Vormbaum) erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.
01/2016
Promotionspreis für Dr. Sosteness Materu
Die Dissertation von LLM und PhD Alumnus Dr. Sosteness Materu "Prosecution of International Crimes in Relation to Post-Election Violence in Kenya" wurde mit dem Promotionspreis der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin 2015 ausgezeichnet.
01/2016
Vortrag von Prof. Dire Tladi
Am Montag, den 18.01.2016, 14:15 Uhr hält Herr Prof. Dire Tladi von der University of Pretoria einen Vortrag zum Thema „Africa and the ICC“. Die Veranstaltung findet statt in Raum 213, UL 9 (Gouverneurshaus). 
11/2015
Vortrag von Prof. Wui Ling Cheah
Am Montag, den 14.12.2015, 14.15 Uhr hielt Frau Prof. Wui Ling Cheah von der National University of Singapore einen Vortrag zum Thema „British War Crimes Trials in Singapore“. Die Veranstaltung fand statt in Raum 213, UL 9 (Gouverneurshaus). Weitere Informationen finden Sie hier.
11/2015
Vortrag von PD Dr. Moritz Vormbaum auf dem 14. Internationalen Symposium der Stiftung Ettersberg
Am Freitag, 06. Novemver 2015 hielt PD Dr. Moritz Vormbaum im Rahmen des 14. Internationalen Symposiums der Stiftung Etterbeck, das am 06. und 07. November 2015 im Reithaus Weimar stattfand, einen Vortrag zum Thema "Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht". Weitere Informationen zu dem Symposium finden Sie hier.
09/2015
Ernst Rabel Preis an Dr. Benedikt Naarmann
Die Gesellschaft für Rechtsvergleichung verlieh im Rahmen der 35. Tagung für Rechtsvergleichung an der Universität Bayreuth Herrn Dr. Benedikt Naarmann, ehemaliger Doktorand von Prof. Dr. Werle, den Ernst Rabel Preis. Herr Dr. Naarmann wird für seine wegweisenden Erkenntnisse für die interkulturelle Rechtsvergleichung im Rahmen seiner Dissertation ausgezeichnet. Hier finden Sie die Pressemitteilung sowie ein Bild der Preisverleihung.
09/2015
Forschungsaufenthalt an der National University of Singapore
PD Dr. Moritz Vormbaum hielt sich vom 5. bis 19. September 2015 an der National University of Singapore auf. Der Aufenthalt erfolgte im Rahmen eines Forschungsprojekts zu den britischen Nachkriegsverfahren in Deutschland und Singapur, das Moritz Vormbaum gemeinsam mit Frau Prof. Wui Ling Cheah von der NUS durchführt und das im Rahmen der strategischen Partnerschaft der beiden Universitäten gefördert wird.
07/2015
Laudatio anlässlich der Verleihung des Fritz Bauer Studienpreises
Prof. Werle hielt am 1. Juli 2015 im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz die Laudatio anlässlich der Verleihung des Fritz Bauer Studienpreises an Herrn Dr. Andreas Werkmeister für die Arbeit "Straftheorien im Völkerstrafrecht". Den Text der Laudatio finden Sie hier.
07/2015
Besprechung der 3. Auflage des Lehrbuchs "Principles of International Criminal Law"
Die dritte Auflage des Lehrbuchs zum Völkerstrafrecht "Principles of International Criminal Law" von Prof. Dr. Gerhard Werle und Prof. Dr. Florian Jeßberger wurde von Prof. Gerhard Kemp im African Yearbook on International Humanitarian Law 2014, 171 f. rezensiert. Sie finden die Besprechung hier.
06/2015
Internationales Symposium am 29./30. Juni 2015 (Humboldt-Universität zu Berlin)
Das South African-German Centre for Transnational Criminal Justice hielt am 29. und 30. Juni 2015 ein internationales Symposium zu dem Thema "The African Criminal Court - Promoting or Undermining the Prosecution of International Crimes in Africa?" ab. Das Programm kann hier eingesehen werden.
Das Symposium ist öffentlich. Es wird jedoch um vorherige Anmeldung gebeten. Bitte registrieren Sie sich per E-Mail unter: transcrim@rewi.hu-berlin.de
06/2015
Eröffnungsvortrag des neuen deutschen IStGH-Richters Schmitt
Der erste öffentliche Vortrag von Prof. Bertram Schmitt nach seiner Ernennung zum neuen deutschen IStGH-Richter in Den Haag fand zur Eröffnung der 7. Summer School des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice am 22. Juni 2015 (10 Uhr, Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin) statt.
06/2015
7. Summer School des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice vom 22. Juni bis 10. Juli 2015
Vom 22. Juni bis 10. Juli 2015 fand zum siebten Mal die Summer School des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice an der Humboldt-Universität statt. Das Programm der öffentlichen Vorträge findet sich hier.
03/2015
Besprechungen der Dissertation von Nicolas Bertrand
Die Dissertation von Herrn Nicolas Bertrand mit dem Titel "L´encadrement normatif de la détention dans les camps de concentration nationaux-socialistes" wurde in den renommierten Zeitungen Le Figaro Litteraire und Le Monde des Livres besprochen.
03/2015
Neuerscheinungen
Der Aufsatz "Der Völkermord in Ruanda und die deutsche Strafjustiz" von Prof. Dr. Gerhard Werle und Dr. Boris Burghardt ist in der ZIS 1/2015 erschienen. Weiterhin wird in Kürze ein Aufsatz von Prof. Dr. Gerhard Werle und PD Dr. Moritz Vormbaum zum Thema "Afrika und der Internationale Strafgerichtshof" in der Juristenzeitung erscheinen.
03/2015
Publikation in der Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag
Prof. Dr. Gerhard Werle und Dr. Boris Burghardt haben mit einer Publikation "Zur Gehilfenstrafbarkeit bei Massentötungen in nationalsozialistischen Vernichtungslagern" an der Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, erschienen bei C.F. Müller, mitgewirkt.
03/2015
Alumna Dr. Charity Wibabara wurde zum National Prosecutor in Ruanda ernannt
LLM & PhD Alumna Dr. Charity Wibabara wurde am 9. März 2015 zum National Prosecutor in Ruanda ernannt. Mehr Informationen zur Ernennung in Ruanda finden sich hier.
02/2015
Buchbesprechung: "Gacaca Courts versus International Criminal Tribunal for Rwanda (ICTR) and National Courts" (Charity Wibabara)
In der Neuen Ausgabe der ZJS findet sich eine Buchbesprechung der Dissertation von Frau Charity Wibabara - "Gacaca Courts versus International Criminal Tribunal for Rwanda (ICTR) and National Courts", ZJS 1/2015, 130 ff.
01/2015
Habilitation Dr. Moritz Vormbaum
Am 22. Januar 2015 habilitierte sich Herr Dr. Moritz Vormbaum an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einem Vortrag zum Strafprozessrecht.
01/2015
Neuerscheinung: "L'enfer réglementé. Le régime de détention dans les camps de concentration"
Die Dissertation von Dr. Nicolas Bertrand "L'enfer réglementé. Le régime de détention dans les camps de concentration" (mit einem Vorwort von Stéphane Hessel) ist im Januar 2015 bei Éditions Perrin erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.
01/2015
Neuerscheinung: "The Post-Election Violence in Kenya. Domestic and International Responses"
Die Dissertation von Dr. Sosteness Francis Materu "The Post-Election Violence in Kenya. Domestic and International Responses" ist im Januar 2015 bei Asser Press als zweiter Band der Reihe International Criminal Justice Series (Hrsg. Werle/Fernandez/Vormbaum) erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.
11/2014
Beitrag zur 6. Summer School in der ZIS 12/2014 (S. 660 ff)
Der Tagungsbericht zur 6. Summer School des South African-German Centre for Transnational Criminal Justice in Berlin kann hier online gelesen werden.
10/2014
Film zum South African-German Centre for Transnational Criminal Justice
Während der 6. Summer School wurde ein kurzer Film über die Veranstaltung und das Centre gedreht. Zu sehen ist dieser hier.
 
10/2014
Neuerscheinung: "Staatsschutzstrafrecht in der Bundesrepublik Deutschland 1951-1968"
Die Dissertation von Dr. Ulf Gutfleisch "Staatsschutzstrafrecht in der Bundesrepublik Deutschland 1951-1968" ist im Herbst 2014 beim Berliner Wissenschaftsverlag erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.
09/2014
Neu! Dritte Auflage "Principles of International Criminal Law"
Die dritte Auflage des Lehrbuchs zum Völkerstrafrecht "Principles of International Criminal Law" von Prof. Dr. Gerhard Werle und Prof. Dr. Florian Jeßberger ist bei Oxford University Press erschienen. Weitere Informationen finden sich hier.
09/2014
Neu! "Africa and the International Criminal Court"
Das Buch "Africa and the International Criminal Court", herausgegeben von Prof. Dr. Gerhard Werle, Prof. Dr. Lovell Fernandez und Dr. Moritz Vormbaum, ist bei Asser Press/Springer erschienen. Der Band dokumentiert eine Konferenz, die das South African-German Centre for Transnational Criminal Justice im November 2013 in Kapstadt organisiert hat. Weitere Informationen finden Sie hier.
08/2014
"The Crime of Conspiracy in International Criminal Law" erschienen
Bei T.M.C. Asser Press ist kürzlich die Dissertation von Dr. Juliet R. Amenge Okoth "The Crime of Conspiracy in International Criminal Law" erschienen. Weitere Informationen finden sich hier.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 07.03.2017
© 2017 Prof. Dr. Gerhard Werle

Lehrstuhl für deutsches und internationales Strafrecht, Strafprozessrecht und Juristische Zeitgeschichte

Impressum
Datenschutz
Aktuelles
Meldungen

Lehre
Veranstaltungen
Arbeitsgemeinschaften

Forschung
Profil
Lehrbücher zum Völkerstrafrecht
Strafjustiz und DDR-Vergangenheit
Dissertationen
Habilitationen

Personen
Prof. Werle
Mitarbeiter
Lehrkräfte
Gäste
Archiv Völkerstrafrecht
Archiv Völkerstrafrecht

LL.M. & PhD Programm
LL.M. & PhD Programm

Summer Schools
Informationen
Fotos Summer School 2016
Fotos Summer School 2015

Fotos Summer School 2014
Fotos Summer School 2013
Fotos Summer School 2012
Fotos Summer School 2011

Kontakt
Kontakt
Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät

Unter den Linden 6
10099 Berlin
Germany

T + 49 30/2093-3326
F + 49 30/2093-3320

anja.schepke@rewi.hu-berlin.de

sekretariat.werle@rewi.hu-berlin.de

intdekan@rewi.hu-berlin.de
(in internationalen Angelegenheiten)